Galungan auf Bali

Galungan auf Bali

über

Schule, Studium, Arbeit, immer weiter, immer mehr. 2016 habe ich Stopp gesagt, meinen Job gekündigt und bin in die Welt gezogen. Das war die beste und härteste Entscheidung meines Lebens. Denn ich bin: Mutig. Ängstlich. Ferndurstig. Heimwegeplagt. Zielstrebig. Im Jetzt. Im Tunnel. Kreativ. Perfektionistisch. Rebellisch. Sensibel. Empathisch. 2 Herzen in einer Brust? Ich hab tausend. Und darüber schreibe ich, für dich. Weil wir alle uns die Freiheit nehmen sollten, wir selbst zu sein.

0 Kommentare zu “Galungan auf Bali

Kommentar verfassen